Quicktipp: Achte doch mal auf Spiegelungen

Spiegelungen sind ein tolles Element in der Bildgestaltung. Überall kann man Spiegelungen finden. Auf Wasseroberflächen, Flaschen und Gläsern, metallischen Oberflächen und natürlich auch auf Spiegeln. Mit Hilfe von Spiegelungen kann man Objekte miteinander kombinieren, wie es sonst nicht möglich wäre. Man kann Gegenstände oder Personen verdoppeln oder aber auch völlig abstrakt darstellen. Oder man kann wahlweise auf das Hauptmotiv oder auf die Spiegelung fokussieren und somit eine völlig andere Bildwirkung erzielen. Man kann aber auch einfach die Spiegelung zum Hauptmotiv machen. Hier gibt es keine Grenzen und man kann sich so richtig kreativ austoben.  Probiert es ruhig mal aus.

 

Der Berliner Dom. Hier wurde 2 Minuten lang belichtet. Dadurch wurde die Spiegelung eigentlich erst so richtig sichtbar.

 

Noch einmal der Berliner Dom. Auch hier wurde wieder sehr lange belichtet.

 

 

Entdeckt im Tierpark Berlin. Es war absolut windstill und die Spiegelung war so klar das man sie kaum vom Original unterscheiden konnte.

 

Diese Spiegelung entdeckte ich in einem kleinen Gebirgssee in Mittelnorwegen. Eher abstrakt zeichnen sich die Bäume im Hintergrund ab.

 

Alles steht Kopf. Entdeckt irgendwo auf den Lofoten in Norwegen.

 

 

Die Quicktipps sind kleine und kurze Tipps, Tricks oder Gedanken zu meiner Fotografie die in sonst keine Kategorie passen wollen. Die Quicktipps  erscheinen meist wöchentlich und spiegeln zu 100% meine eigenen Erfahrungen wieder.

22 Kommentare

  1. Ein toller Artikel, super Tipp mit der Belichtung.
    Ich habe oft das Gefühl, dass Bilder “runder” wirken wenn man die Spiegelung schön sieht. Das wirkt einfach gleich ganz anders. Und übrigens: Sehr schöne Bilder, vor allem das im Tierpark ist wundervoll

    Liebe Grüße Anni von http://hydrogenperoxid.net

  2. Ich liebe Fotos von Spiegelungen … bin immer auf der Suche danach 😉 …du hast ja wunderschöne Beispielfotos für uns ausgesucht. Ich habe gleich Lust loszufotografieren.

    Liebe Grüße
    Verena

  3. Die Bilder finde ich echt sehr gelungen! Die Idee mit den Spiegelungen finde ich klasse. Man muss einfach mit offeneren Augen durch die Welt laufen, dann fallen einen solche tollen Motive auch auf. (Reminder an mich selbst. 😉 )
    LG Ina

  4. Super Quicktipp von dir. Ich liebe Spiegelungen in Fotos…meine liebsten sind jene mit Bergseen und Bergen. Einfach traumhaft! Die guten Smartphones fangen diese Spiegelungen auch schon super ein!

    Alles Liebe,
    Verena
    whoismocca.com

  5. Oh ja, ich liebe Spiegelungen! Bei meiner Island-Reise haben wir auch so viele tolle Naturspiegelungen im stillen Gewässer gesehen. Total beeindruckend und ideal für ein wunderschönes Fotomotiv ❤
    Lieben Gruß
    Jil

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.