Ohne Auto nach Norwegen

Wie kommt man ohne Auto am Besten nach Norwegen werden wir öfter mal gefragt hier kommen einige Möglichkeiten:

Mit dem Flugzeug:

Eine einfache Möglichkeit ohne Auto nach Norwegen zu reisen  bietet sich natürlich mit dem Flugzeug. In Norwegen gibt viele Flughäfen, sodass man häufig gut zu seinem Ziel kommt. Gerade wenn man weit in den Norden Norwegens möchte und nicht unendlich Reisezeit hat, lohnt sich das Reisen mit dem Flugzeug, da gerade Autofahren in Norwegen recht langsam von statten geht.

An den Flughäfen gibt es immer eine Auswahl an Autovermietungen oder man benutzt den öffentlichen Nahverkehr mit Bus und Bahn.

Mit dem Zug:

 

 

 

Eine weitere gute Möglichkeit  ohne Auto nach Norwegen  ist der Zug, natürlich gibt es keinen durchgehenden Zug, aber man hat die Möglichkeit Zug und Fähre mit einander zu kombinieren, was ein wirklich entspanntes Reisen darstellt. Das haben wir schon öfter gemacht und ich bin so auch schon allein mit den Kindern gereist.

Dabei stehen mehrere Möglichkeiten zur Auswahl: einmal mit dem Zug von Deutschland nach Kopenhagen, direkte Verbindung findet man von Hamburg. Bei diesem Zug ist zu beachten , das man ihn reserviert, da Reservierung zwingend notwendig ist und der Zug nicht sehr lang, da er auf der Fähre Rødby/Puttgarden fährt.

Einen Beitrag wie man mit dem Zug nach Kopenhagen kommt findet ihr bei andersreisen.

Von Kopenhagen dann mit der DFDS Fähre nach Oslo über Nacht ein entspanntes Reisen und gerade für Kinder ein Abenteuer. Dann in Oslo weiter mit Bus oder Bahn oder Mietwagen.

 

Eine weitere Möglichkeit  um ohne Auto nach Norwegen zu kommen besteht in mit der Fähre Kiel /Oslo zu fahren also mit der Fähre der Colorline

Auch diese Fähre fährt über Nacht und es ist immer wieder wunderschön dann beim Frühstück in den Oslo Fjord ein zu fahren.

Ich selbst fand die Fahrt mit Bahn und Fähre Kopenhagen-Oslo am Besten, meist ist die DFDS Fähre auch günstiger wie die Colorline.

 

Fähre immer wieder ein Abenteuer

Eine weitere Möglichkeit ist über Schweden mit dem Zug zu fahren, also dann auch über Kopenhagen  oder den Nachtzug Berlin-Malmö, die einzige Direktverbindung von Deutschland nach Schweden mit dem Zug. Zum Fahrplan geht es im Link, der Zug fährt nicht täglich, im Sommerhalbjahr fährt er vom 25. Juni  12. August immer Mittwoch, Freitag und Sonntag von Berlin und Montag, Donnerstag und Samstag von Malmö.

Wer unseren Blog kennt weiß das wir absolute Nachtzugfans sind. Also können wir das guten Gewissens gerade für Familien sehr empfehlen.

Dann weiter mit dem Zug erst in Schweden Richtung Östersund und dann nach Norwegen, die Strecke lohnt sich zur Reise nach Norwegen vor allem wenn man in die Mitte Norwegens reisen möchte.

Diese Strecke benutzen wir immer wenn wir unsere InterRailtouren in Schweden starten, da wir in der Nähe von Trondheim , also ziemlich in der Mitte des Landes, wohnen.

Oder dann mit dem Zug von Malmö nach Oslo und von dort weiter in Norwegen.

Mit dem Bus

Eine weitere Möglichkeit ohne Auto nach Norwegen zu reisen ist die des Fernbusses. Dort gibt es seit einiger Zeit die Direktverbindung Berlin -Oslo. Oft relativ günstig, ich würde es mit Kindern zumindest nicht empfehlen.

Wir sind zu Zeiten wo es noch keine direkte Busverbindung gab, mal mit dem Bus über Dänemark gereist ohne Kinder und das war schon eine der anstrengendsten Reise die wir auf dieser Strecke gemacht haben.

Es gibt also viele Möglichkeiten ohne Auto nach Norwegen zu kommen und so wird die Reise schon zum Urlaubserlebnis gerade die Fährüberfahrten werden ja auch als Minikreuzfahrten bezeichnet.

Wie ist dein bevorzugtes Mittel um nach Norwegen zu kommen?

 

 

22 Kommentare

  1. da ich selber auch kein Auro habe, bin ich auch immer auf den öffentlichen (Fern-) Verkehr angewiesen und schätze die vielen Möglichkeiten sehr! mit dem Flugzeug ist es natürlich immer super bequem, weil es so schnell geht … nach Norwegen würde ich aber wohl gerne mal die Fähre nehmen, das ist mal was anderes 🙂

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von http://www.liebewasist.com

  2. Für diejenigen, die bereits auf den Weg nach Norwegen einiges erleben möchten, ist wohl eine Reise ohne Flugzeug besser. Für mich persönlich ist die Reise mit dem Flugzeug aber am bequemsten, und wie hier auch über begrenzte Reisezeit geschrieben wurde, bleibt dann auch mehr Zeit, das Zielland Norwegen selbst anzusehen und kennenzulernen.

  3. Alle Wege führen nach Rom – oder in dem Fall nach Norwegen 😀
    Ich glaube, ich wäre für das Flugzeug oder den Fernbus. Fahre tatsächlich recht gerne mit dem Fernbus 🙂
    Rentiert sich aber nicht ganz, da ich aus Niedersachsen komme und da eher von Hamburg aus Fliegen kann. Bin damals auch nach Helsinki geflogen! 🙂
    Kann mir den Zug auf der Fähre nicht ganz vorstellen, das klingt lustig 😀

    Liebe Grüße aus Singapur 🙂
    Michelle
    gowhereyourhearttellsyoutogo.wordpress.com

    1. Wie gesagt der Zug kann nicht sehr lang sein und dann fährt er einfach in das Schiff, dort sind einfach auch Schienen verlegt und steht der Zug eben da wo sonst auch Autos, Busse und Lkws stehen. Wie alle anderen Passagiere muss man den Laderaum während der Überfahrt verlassen, ist halt eine tolle Reiseunterbrechung gerade für die Kinder.

      Lg Ina

  4. Liebe Ina,

    da ich bisher noch nicht in Norwegen war, habe ich keine bevorzugte Art dorthin zu reisen… 😉
    Aber gut zu wissen, dass es so viele, unkomplizierte Möglichkeiten gibt.

    Viele Grüße
    Ramona

  5. Von Österreich aus ist es mit dem Zug doch ein wenig weit bis nach Norwegen, aber ich reise sonst sehr gerne mit dem Zug überall hin. Oder auch mit dem Bus – je nachdem was vom zeitlichen und finanziellen besser passt.

  6. Meine Liebe,

    ich bin ja eher so der Flug-Fan! Ich liebe es zu fliegen und es geht einfach schnell … aber du hast schon recht – eine Reise ohne Flugzeug ist abenteuerlich und an sich schon ein Erlebnis. Vielleicht probieren wir das mit den Kindern einmal aus. Klingt ja wirklich nach einem tollen Abenteuer.

    Liebe Grüße
    Verena

  7. Warum sollte man denn aber ohne Auto nach Norwegen wollen? Wir haben da einen dreiwöchigen Roadtrip durch einsamste Regionen gemacht, den wir fantastisch fanden – ohne Auto keine Chance. Seid ihr im Zug durch Norwegen gereist? Kann ich mir gar nicht vorstellen…

    Liebe Grüße
    Jenny

    1. Wenn man kein Auto hat , ja nicht mal einen Führerschein 😉 und trotzdem in das schöne Land will. Norwegen lässt sich sowohl mit öffentlichen Verkehrsmittel gut bereisen wie auch gut erwandern. Wir wohnen übrigens in Norwegen ;-). Ich bin damals mit den Kindern alleine gereist wegen eines Vorstellungsgespräches.

      Lg Ina

  8. Mit dem Zug nach Norwegen stelle ich mir schon sehr lang vor! Da muss man Zeit mitbringen und ich bin nicht ganz sicher, ob ich dafür genug Geduld habe. Vermutlich würde ich eher auf das Flugzeug zurückgreifen. Wobei ich sagen muss, dass eine Zugreise zumindest mal etwas anderes wäre – habe ich noch nie gemacht und kann natürlich auch seinen Reiz haben. 🙂

    Liebe Grüße
    Sarah

  9. Hallo Ina! Ich habe bisher Skandinavien noch nicht auf der Reise Liste stehen gehabt. Mein Trip nach Kopenhagen hat das geändert. Deshalb ist es für mich ein guter Beitrag, der auch mein Umweltbewusstsein bedient! Danke! VG!

  10. Ach wie witzig über Zufahren nach Norwegen oder schweden habe ich noch nie nachgedacht, aber der Gedanke gefällt mir auch. Ich bin als Hamburger Deern an die Fähren gewöhnt, aber Abwechslung ist auch mal gut 🙂

  11. Wir sind im letzten Jahr mit Auto und Fähre nach Norwegen gefahren, bzw. zurück über Schweden nur mit dem Auto. Wir haben die Flexibilität mit dem Auto geliebt. Aber mit der Bahn hoch zu fahren ist ein neuer Anreiz und könnte ein schönes Abenteuer werden… 🙂

  12. Das hört sich richtig spannend an. Ich war noch nie in Norwegen und wusste gar nicht, dass man sogar mit dem Zug und dem Bus dorthin kommt. Darüber sollte ich echt einmal nachdenken. 🙂

    LG Pierre von Milk&Sugar

  13. Hallo,

    Danke für den informativen Artikel!
    Norwegen steht ziemlich weit oben auf meiner Bucketlist und bei den ganzen Alternativen, käme für mich aus Österreich eher das Fliegen in Frage aufgrund der Distanz, aber Interrail würde mich auch sehr interessiern, da braucht man halt mehr Zeit 🤔

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.