Quicktipp: Kontrolliere Deine Einstellungen

Das klingt jetzt vermutlich etwas banal, aber der heutige Quicktipp geht eigentlich an mich selber. Denn wie oft schon habe ich mit völlig falschen Einstellungen fröhlich drauf los geknipst? Da denkt man alles ist richtig eingestellt, und dann das…

Langzeitbelichtung bei ISO 1600, Bildstabilisator abgeschaltet, Autofokus abgeschaltet, falscher Weißabgleich. Das kommt öfter vor als man denkt, zumindest bei mir, und zu Hause am Rechner kommt dann die böse Überraschung.

Viel zu hoher ISO bei 20 Sekunden Belichtungszeit

Wenn man wie ich häufig ähnliche Einstellungen verwendet und nur gelegentlich mal etwas verändert, kann man schnell mal vergessen alles wieder zurück zusetzten.

Neulich hatte ich einen ganzen Vormittag lang alle Bilder in jpg statt RAW geschossen. Letzten Sommer versuchte ich in Ljubljana das Wasser in einem Fluss glatt zu bügeln, mit einem ND-Filter bei ISO 1600. Häufig steht noch der Fokus auf Manuell und  alle Bilder werden leicht unscharf. Das bekommt man zwar recht schnell mit, aber oft nicht schnell genug.

Nicht unbedingt ein Bildfehler. Jpg statt RAW. Da hat man bei der Nachbearbeitung weniger Spielraum.

Deshalb mein Tipp: Kontrolliere deine Einstellungen öfters! Gerade wenn man die Kamera eine Weile nicht benutzt hat.  Überlege dir vielleicht schon zu Hause was Du fotografieren willst und stelle die Kamera in Ruhe ein. Tipp an mich: Konzentriere dich mal ein bisschen!

Eigentlich ein schönes Bild. Ich bin dafür auch einige Zeit auf dem Waldboden rum gekrochen. Leider hatte ich vergessen den ISO von 1600 wieder auf 100 zustellen. Dadurch fehlen viele Details , was das Bild leicht unscharf wirken lässt.

12 Kommentare

  1. Ah da kann ich so zustimmen! Mir passiert es so oft, dass ich den Fokus bei meiner Kamera ändere und dann vergesse, ihn wieder zurückzustellen. Resultat? Unscharfe Bilder und eine genervte Theresa ?
    Alles Liebe,
    Theresa

  2. klingt ja wirklich vl banal, aber ist so wichtig! bei meiner Olympus muss ich das ohnehin immer machen, aber gerade bei Systemkameras sollte man wohl selber mal ein bisschen schauen und rumprobieren und dann natürlich immer wieder anpassen!

    super Tipps mal wieder ?

    hab eine schöne Wochenmitte und liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von http://www.liebewasist.com

  3. Liebe Ina

    Mir geht es ab und zu auch wie Dir, ich vergesse die Einstellungen zu ändern!

    Es macht aber so viel aus!

    Danke Dir für die Erinnerung, muss echt mehr darauf achten! ;oD

    Hab einen schönen Tag!

    xoxo
    Jacqueline

  4. Oh ja, das ist ein guter Tipp! Ich liebe es, mit unserer Spiegelreflex rumzuspielen – Iso hoch- und runterdrehen oder Blende auf und zz und schauen, was passiert. Das macht total Spaß!

    Liebe Grüße
    Anna

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.