Avance Aire-ein Baum für dich

Werbung:

Heute mal Werbung für eine gute Sache! Avance Aire ist ein junges Start Up Unternehmen aus Düsseldorf, welches hochwertiges Reisezubehör, wie Nackenkissen oder Kulturbeutel verkauft. Uns geht es aber um eine besondere Sache dieses Unternehmens, nämlich den Verkauf von Holzarmbändern, genauer gesagt um Mission Braclet.

 

Was genau ist nun Mission Bracelet von Avance Aire?

Einfach gesagt: Für jedes verkaufte Armband wird ein Baum gepflanzt. Die ersten 500 Bäume werden in Somoto, einer Stadt im Norden Nicaraguas, gepflanzt.

Mit diesen Armbändern kannst du also deinen ökologischen Fußabdruck verbessern.

Die gepflanzten Bäume haben nicht nur einen positiven Einfluss auf das Klima, sondern es wird auch einer Kleinbauernfamilie in Nicaragua geholfen . Die durch die gepflanzten Obstbäume und Wälder eine bessere finanzielle Zukunft hat.

Die gepflanzten Bäume der ersten Edition, das sind die ersten 500, Mission Braclet, pflanzt der Bauer Hernan Antonio Guillen Maradiaga, Bäume , auf einer Fläche die bisher ungenutzt war. Durch das extrem trockene Klima dort in Nicaragua ist das Pflanzen von robusten und widerstandsfähigen Bäumen eine gute Alternative. Die schnell wachsende Obstbäume und eine wirklich nachhaltige Forstwirtschaft tragen dazu bei, dass die Familie von Hernan langfristig gute und sichere Einkommensmöglichkeiten bekommt.

Sei ein Teil der Mission

Gerade wer viel reist, weiß welche Spuren das Reisen auf der Erde hinterlässt,welche ökologischen Fußabdruck man hinterlässt, gerade vieles Fliegen ist für unsere Planeten ja nicht das Beste.

Das ist ja auch einer der Gründe warum wir das Reisen mit dem Zug bevorzugen.

Hier kannst du sehen wie dein ganz persönlicher ökologischer Fußabdruck ist.

Kaufst du nun eines der Armbänder der Mission Braclet wird ein Baum gepflanzt der zu einer Verbesserung deines ökologischen Fußabdrucks beiträgt und dabei noch einer Familie hilft, ein besseres, sicheres Leben führen zu können. Du bist dann also Teil dieser Mission. Du kannst etwas zurückgeben und zusammen können wir so etwas Großes in Gang setzen!

Die Einnahmen des Verkaufs des Armbands gehen fast zu 100% in die Pflanzung von Bäumen. Avance Aire arbeitet in Kooperation mit PRIMAKLIMA

Zu den Armbändern von Avance Aire

Es sind schlichte Armbändern, die in 6 verschiedenen Farben erhältlich sind. Die Holzanhänger sind aus Olivenholz hergestellt, durch die verschiedene Maserungen ist jeder Anhänger ein Unikat.

Auf dem Anhänger sind die Koordinaten eingraviert, von deinem Baum. So dass du jederzeit auf der Karte sehen kannst wo das nun ist und vielleicht besuchst du ihn ja mal, deinen Baum?

Wir haben jetzt 2 der Armbändern bekommen, eines in Bordeaux  und eines in Schwarz und ich finde sie einfach nur schön, so schlicht  und doch schick!

Sie sind auch wunderbar als Geschenk geeignet, sie kommen nämlich einer edlen schwarzen Schachtel.Was ist schöner, als ein Geschenk zu verschenken welches nicht nur schön aussieht , sondern auch noch ökologisch und Sozial etwas Gutes zu tun!

Kurz zusammengefasst:

Eigenschaften
+ Pro verkauftem Armband = 1 Baum mit ökologischer und sozialer Auswirkung
+ Auf jedem Armband sind die Koordinaten von Deinem Baum eingraviert
+ Italienisches Olivenholz
+ Jedes Armband ist ein Unikat mit unterschiedlicher Maserung
+ Anhänger Durchmesser: 20 mm

+ Made in Germany

Das Mission Bracelet ist für alle Entdecker und Globetrotter, die etwas zurückgeben wollen. For People on a Mission.

Wir haben die Möglichkeit 3 dieser wirklich tollen Armbänder zu verlosen, schaut einfach auf unserer Facebookseite vorbei, dort stehen mehr Informationen.

 

 

19 Kommentare

  1. also da kann ich nur sagen, wie cool doch die Mission ist, die hinter diesen Armbändern steht! wir sollten natürlich alle etwas zu einer besseren Umwelt beisteuern … oft machen wir uns gar keine Gedanken über den ökologischen Fußabdruck, den wir hinterlassen, weil wir die Erde, auf der wir gehen, ja für selbstverständlich halten!

    total cool, dass man damit quasi einen eigenen Baum bekommt 🙂

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

  2. Hallo du Liebe,

    das finde ich mega cool und ich würde sofort ein Armband kaufen. Die sind zwar nicht ganz mein Ding aber da geht es mal nicht um Schönheit sondern um das was dahinter steckt. Und das ist am Ende das, was das Armband dann doch schön werden lässt.

    Hab ein tolles Pfingstfest,
    Graziella ?

  3. Avance air. noch nie gehört! Möchte ich mir aber auf jeden Fall anschauen. Finde solche Aktionen immer gut und durch eine gute Recherche bekommt man auch immer heraus ob das auch wirklich dann umgesetzt wird mit den Bäumen, die gepflanzt werden. Danke für den tollen Tipp! VG! Sirit

  4. Ich finde es immer sehr schön wenn ein Stück (sei es nun Kleidung oder Schmuck) nicht nur der reinen „konsumgeilheit“ der Menschen dient sondern der Erde auch einmal etwas zurückgibt! Ganz besonders gefällt mir, dass man somit auch die Koordinaten für seinen Baum bekommt. Wer weiß vielleicht stattet man diesem ja wirklich einmal einen Besuch ab. Wir sollten alle ein bisschen mehr zurückgeben für all das was wir uns von dieser Welt im Laufe unseres Lebens nehmen! Wenn das so leicht geht ist das wirklich für jeden etwas Machbares ?

    Viele Grüße
    Denise

  5. Das ist ein wunderschönes Projekt! Und die Idee mit den Koordinaten auf dem Armband finde ich besonders schön … da trägt man “seinen” Baum ganz nah bei sich. Ich werde mir das gleich anschauen. Da möchte ich gerne mitmachen <3!

    Liebe Grüße
    Verena

  6. Das finde ich so eine gute Idee und sollte man unbedingt unterstützen!

    Werde gleich mal stöbern gehen, ich habe da auch gleich eine Idee jemandem das zu schenken!

    Danke Dir für Deinen tollen und interessanten Bericht!

    Hab einen schönen Tag!

    xoxo
    Jacqueline

  7. Schon erstaunlich was so ein gepflanzter Baum bewirken kann vor allem in diesen Ländern.
    Morgen fliegen wir in den Urlaub mal schauen vielleicht finde ich sowas am Flughafen

  8. Das ist eine richtig tolle Idee und ich finde es super, dass immer mehr Firmen auf diesen ‘Zug’ aufspringen. Es tut uns ja nicht weh, wenn man mal ein oder zwei Euros mehr zahlt um dann etwas Gutes zu bewirken.

    Liebe Grüße
    Nadine von tantedine.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.