Winterfell Hostel in Moskau

Bei unseren Übernachtungen in Moskau, haben wir beide Male in einem Winterfell Hostel übernachtet. Wer jetzt Game of Thrones Fan ist, kennt Winterfell! Ich muss zugeben, ich mag Game of Thrones nicht wirklich und habe es auch kaum angeschaut , aber Nico ist ein großer Fan. 

Winterfell ist der Sitz des Hauses Stark. Sie gilt als schwer einnehmbar, ist sie die Hauptfestung des Nordens. Hier findet man genaueres über die Festung Winterfell und das Geschlecht der Stark. 

Wir wählten das Winterfell Hostel vor allem wegen der zentralen Lage und natürlich wegen des guten Preises!

Winterfell Hostel- Wo in Moskau?

Foto: Winterfell Hostels

In Moskau gibt es 11 Winterfell Hostels. Alle sind sehr zentral gelegen, alle im Herzen von Moskau, in der Nähe von allen wichtigen Sehenswürdigkeiten und immer in der unmittelbaren Umgebung von Metrostationen. Die Hostel, zumindest die zwei in denen wir waren liegen etwas versteckt, teilweise im Hinterhof und beide Male in einem sagen wir mal etwas renovierungsbedürftigen Haus, allerdings war das nur die Fassade, die Hostels waren topp renoviert und gut ausgestattet. Aber man muss sie schon wirklich suchen.

Winterfell Hostel am Smolenskaya 

Unser erstes Hostel befand sich ganz in der Nähe vom Arbat bzw. am Smolenskaya Platz, dort wo sich auch das Außenministerium Russlands befindet. Der Arbat war innerhalb weniger Minuten zu erreichen und über den Arbat kann man in gut 30 Minuten zum Kreml laufen. Also wirklich sehr gut gelegen.

Es ist ein typisches Hostel mit Möglichkeit zum Essen kochen und Wäsche waschen. Man teilt sich Bad und Toilette, hat freies Internet, was will man als Backpacker denn mehr? Alles wirklich sauber und neu renoviert. Als Besonderheit, in allen von uns besuchten  russischen Hostel, zieht man die Schuhe aus bevor man das Hostel betritt und bekommt auch Einmalhausschuhe gestellt, die gab es dann in der Transsibirischen Bahn auch in manchen Zügen! Die Dekorationen und Bilder im Hostel entsprachen natürlich ganz und gar dem Thema: Winterfell! Gut umgesetzt und für die Kleinen viel zu schauen und zu staunen, Drachen sind hier immer angesagt!

Foto: Winterfell Hostels

 

Wirklich sehr schön und detailreich dekoriert dem Thema treu geblieben.

Foto: Winterfell Hostel

Was man sagen muss, ist das die Zimmer extrem klein sind und teilweise ohne Fenster. Also in unserem Dreibettzimmer, welche ein Stockbett hatte, welches unten ein Doppelbett war, war so klein das wir Probleme hatte unsere Rucksäcke zu verstauen.

Foto: Winterfell Hostels
Wie man sieht viel Platz ist nicht in den Zimmern.

Aber wir wollten ja auch nur dort schlafen und nicht unseren Tag verbringen! Das Hostel war über 2 Etagen verteilt und für Rollstuhlfahrer dürfte es nicht zu erreichen sein, denn einen Fahrstuhl gab es nicht.

Für den Preis von 170€ für 4 Nächte für 2 Erwachsene und 2 Kinder,mitten in Moskau gibt es nichts auszusetzen! Es war kein Problem das wir erst um 2.00Uhr in der Nacht ankamen und ein Shuttleservice vom Flughafen wird auch angeboten, den kann man über die Homepage bestellen.

Winterfell am  Kropotkinskaya

Am Ende unserer Reise übernachteten wir dann noch eine Nacht im Winterfell am Kropotkinskaya. Das fand sich gut versteckt und schlecht ausgeschildert in einem Hinterhof. Auch wieder sehr zentral gelegen an der Moskva auf der Höhe des Denkmals von Zar Peter l.. 600m vom der Christ Erlöser Kirche entfernt und 700m bis zum Gorki Park. Also wieder sehr zentral und alles gut zu Fuß zu erreichen.

Das Winterfell Hostel im Prinzip ähnlich wie das vorige ausgestattet, sauber und neu renoviert mit tollen Bildern an der Wand.

Foto: Winterfell Hostel

Für die eine Nacht bezahlten wir 23€. 

Unser Fazit zu den Winterfell Hostels:

Preiswerte , zentrale Hostels mitten in Moskau, etwas kleine Zimmer, aber für Moskau nicht ungewöhnlich. Toll für alle Game of Thrones Fans, aber auch alle anderen. Sauber und ordentlich, nettes Personal. Wir können es also durchaus empfehlen!

 

Hattet ihr denn schon mal eine Übernachtung in einem Themen Hostel/Hotel? 

Wer diesen Link benutzt bekommt bei der ersten Buchung mit booking.com 15€ geschenkt, genau wie auch wir.

Wandkalender 2019 Russland oder Norwegen

 

Unsere Reise mit Kindern in der Transsibirischen Eisenbahn -Rückblick Teil 1

Unsere Reise mit der Transsibirischen Eisenbahn Teil 2

Der Weg zum Russland Visum

 

 

 

 

3 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.