Der Vorbereitungsstatus unserer Reise mit der Transsibirischen Eisenbahn

Es ist mal wieder Zeit euch ein Statusbericht zu unserer Transsibirischen Eisenbahn Reise zu geben. Bis Juli sind es noch drei Monate, das heißt wir können die ersten Tickets für die Transsibirische Eisenbahn buchen, das ist nämlich erst 90 Tage vorher möglich.

Wir haben noch einmal um geplant, da es vor allem ein Wunsch unserer Nr.3 ist, im Urlaub auch ans Meer zu fahren, fahren wir nun statt in die Mongolei, einfach bis nach Wladiwostock! Pläne sind ja zum ändern da ist ja unsere Devise und am Japanischen Meer soll es ja auch wunderschön sein. Wir sind schon ganz gespannt.

Status der erledigten Sachen zur Transsibirischen Eisenbahn Reise:

Was wir bisher, also drei Monate vor Reisestart,  erledigt haben:

  • Plan der Reise steht: Flug nach Moskau erste Etappe mit der Transsibirischen Eisenbahn nach Irkutsk, dort ein paar Tage Baikalsee, danach weiter nach Wladiwostock. Auf dem Rückweg Station in:  Ulan Ude, Jekatarinburg vielleicht noch Kazan und über Moskau zurück
  • Reiseführer besorgt und gelesen
  • Flugtickets nach Moskau
  • Hotelübernachtung in Moskau für 3 Tage ( diesmal Hotel nicht Airbnb, wegen der Visaregelung, man muss sich in Russland anmelden wenn man mehr wie 7 Tage im Land bleibt und wenn man im Hotel übernachtet macht diese Anmeldung das Hotel, privat ist das komplizierter)
  • erstes Ticket der Transsibirischen Eisenbahn gekauft, direkt über die Seite der russischen Bahn bzw. mit der App, das funktioniert super, da die Seite fast komplett in Englisch ist.Wirklich einfach zu bedienen die Seite, war selbst sehr überrascht.
  • Unterkünfte in Irkutsk und am Baikalsee gebucht
  • Kontakt zu einem Camp in Ulan Ude, das noch im Aufbau ist und noch nicht sicher ob der Jurtenbungalow fertig ist zu der Zeit wo wir da sind, aber auf jeden Fall Besuch schon abgesprochen
  • Kinder die fehlenden Impfungen aufholen, ja  wir impfen nicht nach Stiko. So muss die Kleinste die MMR noch mal bekommen , da sie die im letzten Jahr vor dem empfohlenen Alter bekam, wegen der Masern in Südeuropa und da muss die nochmal wiederholt werden. Andere Impfungen sollte sie erst mit 2 Jahren bekommen, haben wir nun vorgezogen
  • Fotoausrüstung aufbessern, neuer Rucksack, Glaskugel und neues(gebrauchtes) Objektiv

affiliate Link: Wir bekommen eine kleine Provision wenn ihr bestellt, für euch ändert sich nichts.

 

                                                                                                               

 

 

Was noch zu erledigen ist vor der Reise mit der Transsibirischen Eisenbahn

  • restlichen Zugtickets buchen,dauert noch da wir  die 90 Tage vor der Reise ist bei den anderen Zügen abwarten müssen
  • Visa, wird nächsten Monat erledigt , lassen wir hier über ein Reisebüro in Kirkenes, ganz im Norden Norwegens machen, auf dem Postweg. Dazu kommt später noch ein eigener Artikel
  • neuen Rucksack kaufen
  • darüber nachdenken was wir alles mitnehmen , am besten noch minimalistischer packen wie bei unserer Interrailtour letztes Jahr.
  • und das aller Wichtigste sich auf die Fahrt mit der Transsibirischen Eisenbahn freuen!

Ich werde versuche euch jeden Monat ein Update unserer Planung zu geben!

Wie weit sind eure Sommerferienplanungen voran geschritten?

33 Kommentare

  1. Liebe Ina! Toller Plan! Ich wusste das nicht , dass die Buchung von Hotel die Sache in Russland erleichtert! Baikalsee … ich habe mal für eine Umwelt NGO gearbeitet, die den Baikalsee schützt, war leider nie selber dort, sondern habe nur die PR dazu gemacht. Muss wunderschön sein! Viel Spaß Euch!!!

  2. Unser Urlaub ist dieses Jahr schon gebucht und bald geht es los. Das ist bei uns das letzte mal, dass wir außerhalb der Ferien fahren können. Wir fliegen nach Mallorca, genau genommen nach Cala Mesquida

  3. Ich bin bei Zugreisen sehr gespalten. Ich finde die Idee total klasse und habe das auch mal überlegt. Aber tagelang nur im Zug finde ich dann doch auch anstrengend. Trotzdem sicherlich ein riesen Abenteuer, bei dem man richtig viel sieht!

  4. ich finde gerade diese Vorberitungsphase vor großen Reisen ja immer wahnsinnig nervenaufreibend 😉
    aber es schaut so aus, als hättet ihr alles Griff!

    ich reise selber ja auch super gerne mit dem Zug – finde es super praktisch! bin also auch sehr gespannt auf eure Berichte von unterwegs 🙂

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

  5. Wie spannend liebe Ina, freue mich jetzt schon auf Eure Berichte :-).
    Ich fahre in die Bretagne. Das ist ein Austausch einer Städtpartnerschaft. Da ich im Arbeitskreis aktiv bin ,gibt es noch ein bisschen zu organisieren.
    Liebe Grüße Claudia

  6. Wow ein sehr spannendes Reiseprojekt!
    Ich finde das ist definitiv mal etwas anderes, als das was man häufig sieht.
    Ich gehe dieses Jahr mal wieder nach London und später dann noch in die Natur, aber da bin ich mir noch unsicher welcher See es werden soll 🙂

    Liebe Grüße Anni von http://hydrogenperoxid.net

  7. Das ist ja auch so ein kleiner Traum von mir, mal mit der Tanssib zu fahren. Danke für den Hinweis mit den Hotels. Das hätte ich nicht gewusst. Ich glaube das ist ähnlich wie in China, als ich mal da war 🙂

    Besten Gruß
    Henrik von Fernweh-Koch

  8. Na, da bin ich ja gespannt, wie die Reise denn dann war. Klingt zumindest mal interessant und gut vorbereitet seid Ihr ja. Das mit den Hotels habe ich nicht gewusst.

    Lieben Gruß, Bea.

    1. Wir sind auch gespannt! Na wenn man sich nicht mit Visaregeln in Russland beschäftigen muss, kann man das ja nicht wissen.

      LG Ina

  9. Liebe Ina,
    ich freue mich schon auf die Updates, ich habe Europa nie verlassen und bin sehr gespannt, was ihr quer durch Asien so alles erlebt. Selber habe ich dieses Jahr nur einen Kurztrip gebucht, mehr ist leider gerade nicht drin.

    Viel Spaß bei der weiteren Vorbereitung und natürlich: gute Reise 🙂

  10. Liebe Ina,
    diese reise von Euch werde ich genau verfolgen, da es ja auch mein Traum ist einmal mit der Transsib zu fahren. Dann auch mit Kind… 🙂 Vor allem der Baikalsee und die innere Mongolei reizen mich total. Bin schon gespannt wie es bei Euch weiter geht.
    Lg Miriam

  11. Vielen Dank, dass du uns an deinen Reisevorbereitungen teilhaben lässt.Ich habe im TV schon viele Berichte zur Transsibirischen Eisenbahn gesehen. Ich bin gespannt wenn es losgeht und auf eure Berichte

    Viele Grüße

    Kathy

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.