Dresden mit dem 9€ Ticket

Dresden; Bahnhofschild, 9€ Ticket
Dresden Hauptbahnhof

Unser erster Ausflug mit dem 9€ Ticket führte uns nach Dresden. Wir schwankten noch zwischen Spreewald und Dresden. Das ist ja das Schöne das man einfach sehr spontan in irgendeinen Zug einsteigen kann, das ist es ja auch was wir am Interrail Ticket lieben.

Faktenbox:
Dresden- sächsische Landeshauptstadt an der Elbe
- mit 550000 Einwohnern
- nur 110 Kilometer entfernt 
- mit dem Zug in 1 Stunde und 19 Minuten zu ereichen von uns.

Also wir wollten mal Dresden erkunden, meist führten uns Demos nach Dresden seit wir wieder in Deutschland leben oder unser Lieblingsmuseum: Das Hygienemuseum. Aber so spontane Erkundungen dieser wundervollen Stadt an der Elbe, die haben wir bisher nicht geschafft.

Es wurde Zeit das nach zu holen und so fuhren wir am Pfingstsonntag ziemlich zeitig 8.11Uhr los.

Für einen Sonntag um diese Zeit war echt großer Andrang am Bahnsteig, das 9€ Ticket funktioniert! Da sah ich schon wenig Platz im Zug, der normalerweise aus nur einem kurzem Triebwagen des Trilex besteht und schon an normalen Tagen oftmals überfüllt ist, aber es wurde ein doppelter Zug zur Verfügung gestellt! Unser Verkehrsverbund scheint reagiert zu haben. Auch auf dem Rückweg war es so und dadurch genug Platz. Also schon einmal positiv überrascht.

Wir fuhren diesmal nur mit dem kleinstem Kind, Kind Nr.3 hatte keine Lust mit zu kommen und passte zu Hause auf den Hund auf.

Dresden erleben

Wir fuhren komplett ohne Plan und Ziel nach Dresden, wollten einfach nur durch die Stadt schlendern und uns spontan inspirieren lassen. Etwas kannten wir die schöne Stadt an der Elbe ja schon, ich war selbst als Kind mit meinen Eltern oft dort.

Wer mehr Tipps braucht findet ganz viele Tipps bei unserer Bloggerkollegin Jenny von Weltenwunderer. Es ist ihre Heimatstadt. Super viele Tipps nämlich 111 findet man in ihrem Buch über das wir auch schon geschrieben haben.

Was haben wir also gemacht?

Springbrunnen Prager Strasse Dresden
Springbrunnen Prager Straße

Wir sind also erst einmal die Prager Straße entlang und die Kleine hat erst einmal ihr Eis bekommen, der Motivationsgrund einen Ausflug mit uns zu machen und hat die Springbrunnen betrachtet und genoßen drum herum zu rennen. Die mochte ich schon als Kind ist mir da wieder eingefallen.

Springbrunnnen in der Prager Straße Dresden

Wir sind dann einfach immer gerade ausgelaufen am durch die Altstadt über die Augustusbrücke an die Elbe.

katholische Hofkirche Dresden 9 Euroticket
katholische Hofkirche Dresden
Altstadt Dresden 9€ Ticket
Altstadt Dresden

Dort am Königsufer hatte die Kleine unglaublichen Spaß, das Wasser betrachten, staunen das es genau derselbe Fluß ist, der auch bei der großen Schwester in Hamburg fließt, die Vorstellung jetzt da rein zu hüpfen und nach Hamburg zu schwimmen fand sie sehr interessant und sinnierte noch sehr lange darüber.

Sie wollte amliebsten gar nicht mehr weg vom Wasser.

Kind Dresden Augustusbrücke
Auf der Augustusbrücke sich die Elbe entlang nach Hamburg zur Schwester denken
spielen  an der Elbe Dresden Königsufer
spielen an der Elbe

Danch haben wir dann überlegt eine Runde mit der Standseilbahn zu fahren. Das praktische mit dem 9€ Ticket eben einfach in irgend einen Bus oder Straßenbahn zu steigen ohne sich überlegen zu müßen haben wir das richtige Ticket, ist es noch die richtige Zone usw.,wie man es oft in Großstädten hat.

Auf jeden Fall fuhren wir dann mit Bus und Bahn zur Standseilbahn. Praktischerweise gilt das 9 €Ticket auch dort.

Stadnseilbahn Dresden 9€ Ticket
Standseilbahn Talstation

Eine der ältesten Standseilbahnen Deutschland führt in 5 Minuten Fahrt über eine Strecke von 547m und einen Höhenunterschied von 95m hoch ind en Stadtteil Weißer Hirsch, bekannt für seine Villen und dem Forschungsinstitut Manfred von Ardenne und der dazugehörigen Sternwarte.

Wir schlenderten durch die steilen verschlungenen Wege entlang an unzähligen Villen und machten uns dann wieder auf den Rückweg nach Hause.

Fazit des Ausflugs mit dem 9€ Ticket nach Dresden

Ein wunderschöner Tagesausflug in eine tolle Stadt bei bestem Sommerwetter, was will man mehr! Es hat sich gelohnt und wird auf jeden Fall wiederholt, denn es gibt noch ganz viel zu entdecken.

Zug war sowohl pünktlich wie auch mit ausreichend Kapazitäten, da gibt es sonst schon ohne 9 € Ticketnutzer oft Probleme auf der Strecke.

Auch sehr entspannt war wirklich mal mit nur einem Kind unterwegs zu sein, kein Streit und Stress zwischen den Kindern war äusserst angenehm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.