Lieblingsort für Familienreisen-Lago Maggiore

Da ist er nun der erste Beitrag unserer Reihe: Lieblingsorte für Familienreisen!

Hier unsere fünf Fragen:

Wir stellen fünf Fragen und die Familien beantworten diese

1. Welches ist euer Lieblingsort fürs Reisen mit der Familie?
2.Warum ist es euer Lieblingsort?
3.Eure ” Geheimtipps” für die Ort für Familien
4. Warum sollten andere ihn besuchen?
5. Beschreibe den Ort  mit 3 Adjektiven.
 
Den Anfang macht Charnette vom Familienreiseblog wiraufreise.de.
Ihr Lieblingsort für die Familie führt uns nach Norditalien.

1. Wohin fahrt ihr gerne mit der ganzen Familie in den Urlaub? Habt ihr einen
Lieblingsort?

Ganz klar, an den Lago Maggiore! Wir lieben die Landschaft und den See, das
italienische Dolce Vita, die Tessiner Küche und die schier unbegrenzten Möglichkeiten,
die man dort mit Kindern erleben kann.

2. Warum ist der Lago Maggiore euer Lieblingsort geworden?

Wir wohnen in Süddeutschland und von uns aus sind es gerade mal knapp 4 Stunden
Fahrtzeit. Da fahren wir auch mal eben schnell übers Wochenende hin. Außerdem gibt es
so viele tolle Ausflugsziele für die ganze Familie, für alle Altersklassen und für jede
Schwierigkeitsstufe, dass es uns dort wohl nie langweilig werden wird.

3. Was sind deine Geheimtipps für einen Urlaub am Lago Maggiore mit der ganzen
Familie?

Oh, da weiß ich gar nicht, wo ich anfangen soll! Ganz besonders schön finden wir das
Verzasca-Tal mit der Talsperre und vielen schönen Wanderwegen.

Foto: wiraufreise
Verzacsa Tal

Oder die Sommerrodelbahnen auf dem Monte Tamaro oder dem Mottarone. Und natürlich dürfen
auch eine Schifffahrt und die Besichtigung der Inseln nicht fehlen. Kulinarisch kommt
man auf den Wochenmärkten in Cannobio oder in Luino voll auf seine Kosten und was
ist ein Urlaub ohne Eis? Keine Sorge, Eisdielen gibt es eigentlich überall.
Noch viele weitere tolle Ausflugsziele habe ich in meinen Beiträgen zusammengefasst:
Urlaub am Lago Maggiore – Ausflugsziele mit Kindern
 und
Ausflugsziele mit Kindern am Lago Maggiore

Foto: wiraufreise.de
Sommerrodelbahn

4. Warum sollten andere Familien an den Lago Maggiore fahren?

Na weil es dort einfach herrlich ist. Je nachdem aus welcher Richtung man kommt, würde
sich der Lago Maggiore auch als Zwischenstopp anbieten, wenn man zum Beispiel in
Richtung Toscana usw. fährt.

Foto: wiraufreise
Monte Tamaro

5. Beschreibe den Lago Maggiore mit 3 Adjektiven:

Vielseitig und abwechslungsreich – wenn wir an die Landschaft, die Berge und den See
denken.
Lebendig, aber erholsam – chillen am See oder auspowern in den Bergen.
Lecker und abwechslungsreich – wenn wir an die italienische und Tessiner Küche
denken.

Über Charnette:

 

Charnette von wiraufreise.de schreibt auf ihrem
Familienreiseblog von ihren Reisen durch Deutschland, Europa und die ganze Welt, sowie
von ihren Ausflügen in den Regionen Oberschwaben, Allgäu, Bodensee und Schwäbische
Alb. Schau gerne mal vorbei und lass dich inspirieren.

Danke Charnette für euren Lieblingsort beim Reisen mit der Familie!

Hast du auch einen Lieblingsort oder Lieblingsregion in die du immer wieder gern mit der Familie fährst und willst sie uns vorstellen? Dann meld dich einfach bei uns!

Meine Lieblingsstadt

Transsibirische Eisenbahn

Norwegen von A bis Z, Buchstaben : A-K

 

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.