Unser Lieblingsort für Familienreisen: Die ostfriesische Insel Norderney

Wir stellen fünf Fragen und die Familien beantworten diese

1. Welches ist euer Lieblingsort fürs Reisen mit der Familie?

2.Warum ist es euer Lieblingsort?

3.Eure ” Geheimtipps” für den Ort für Familien

4. Warum sollten andere ihn besuchen?

5. Beschreibe den Ort  mit 3 Adjektiven.

Heute geht es in unserer Reihe Lieblingsorte für Familien an einen Lieblingsort nach Deutschland. Sanne vom Familienreiseblog Travelsanne berichtet warum die Ostfriesische Insel ein idealer Platz für Familien ist.

Hier nun die Antworten auf unsere Fragen:

1.Welches ist euer Lieblingsort fürs Reisen mit der Familie?

Wir lieben die Nordseeküste und das Wattenmeer. Seit vielen Jahren fahren wir im Frühling in den Norden und verbringen eine sehr erholsame Auszeit auf Norderney.
Die Insel ist uns so vertraut wie eine zweite Heimat und auch unsere beiden Teenager fahren jedes Jahr liebend gerne mit.

Lieblingsort Norderney
Foto: Sanne Schiffswrack am Strand

2. Warum ist Norderney euer Lieblingsort geworden?

Als unsere Kinder klein waren, machten wir mehrmals eine Klimatherapie mit ihnen
auf Norderney. Damals haben wir uns in die Insel und ihr ganz besonderes Flair
verliebt. Seither versuchen wir, uns jedes Jahr ein paar Tage auf Norderney den Kopf
freipusten zu lassen. Nach nur wenigen Tagen im nahezu pollenfreien Reizklima der Insel ist auch mein Heuschnupfen wie weggeblasen.
Die Entspannung beginnt für uns immer schon bei der Anreise mit der Autofähre
nach Norderney. Sie dauert eine knappe Stunde und führt an den Seehundbänken
vorbei. In unseren Tipps für die Anreise nach Norderney erfahrt ihr, wie ihr am besten auf die Insel kommt.

3. Was sind eure Geheimtipps für einen Urlaub auf Norderney mit der ganzen
Familie?

Lieblingsorte für Familien Norderney Osterfeuer
Foto: Sanne Osterfeuer am Strand


Unser Geheimtipp ist das Osterfeuer auf Norderney. Am Ostersamstag wird bei
Einbruch der Dämmerung vom Osterhasen persönlich das große Osterfeuer am Westbadestrand angezündet. Da treffen sich alle am Strand – ein richtiges Fest für
die ganze Familie!
In den Osterferien wird noch viel mehr auf der Insel geboten. Die Highlights verraten
wir euch in unserem Beitrag über die schönsten Aktivitäten mit Kindern an Ostern auf
Norderney.

4. Warum sollten andere Familien nach Norderney fahren?

Lieblingsort für Familien Norderney
Foto: Sanne


Norderney ist ein echtes Paradies für Familien. An den kilometerlangen
Sandstränden
könnt ihr ausgedehnte Spaziergänge machen und Muscheln
sammeln. Oder einfach den ganzen Tag Sandburgen bauen und Drachen steigen
lassen. Auch bei schlechtem Wetter gibt es auf Norderney unzählige spannende
Aktivitäten. Unser Favorit ist ein Besuch im Nationalparkhaus, den „Watt Welten“. Dort erfahren Kinder alles über das Weltnaturerbe Wattenmeer.
Unsere 10 liebsten Norderney Aktivitäten mit Kindern und viele weitere Norderney
Tipps findet ihr auf unserem Blog.

5. Beschreibe Norderney mit 3 Adjektiven:

  1. Unglaublich kinderfreundlich:
    Norderney hat sogar einen Kinderkurdirektor und bietet viele Veranstaltungen
    und Aktivitäten für Kinder aller Altersklassen an.
  2. Städtisch und naturnah zugleich:
    Im Städtchen gibt es viele hippe Bars und Restaurants und unzählige
    Shoppingmöglichkeiten. Im Inselosten kann man Natur pur erleben und tief
    durchatmen.
  3. Entspannt und aktiv:
    Thalasso und Wellness werden auf Norderney großgeschrieben. Die Insel ist
    aber auch ein Paradies für Wanderer, Radfahrer und Wassersportler.
Lieblingsorte für Familien Norderney Sanne
Foto: Sanne

Über Sanne:

Mein Name ist Sanne und ich berichte auf unserem Familien-Reiseblog Travelsanne
übers Reisen, Wandern und besondere Erlebnisse mit Kindern und Teenagern. Wir
sind am liebsten abseits der ausgetretenen Pfade unterwegs und verraten Euch
unsere persönlichen Geheimtipps. Einer unserer absoluten Lieblingsorte ist die
ostfriesische Insel Norderney.

Hast du auch einen Lieblingsort oder Lieblingsregion in die du immer wieder gern mit der Familie fährst und willst sie uns vorstellen? Dann melde dich einfach bei uns!

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.