Reisen mit Baby – der erste Urlaub mit Kind Blogparade

Family4travel lädt zu einer spannenden Blogparade ein: Reisen mit Baby-der erste Urlaub mit Kind!

Da dachten wir da können wir doch bei vier Kindern sicher was beisteuern und machen doch gerne mit. Wir müssen ziemlich lange zurück denken wie eigentlich Urlaub und verreisen eigentlich ohne Kinder war. Es ist bei uns schon fast 20 Jahre her, das wir ohne Kinder unterwegs waren. Damals haben wir natürlich noch nicht gebloggt und ich habe auch kein Tagebuch oder so geführt, also muss ich irgendwie, irgendwo ganz tief in meinen Erinnerungen kramen.

Wenn ich so zurück denke hat sich eigentlich an unseren Reisen mit oder ohne Kinder nicht viel geändert, daher sehe ich das Problem das viele im Reisen mit Kindern sehen gar nicht und habe es auch nie verstanden! Der grösste Unterschied war eigentlich immer nur das mehr Gepäck mit musste. In den ersten Urlauben war es immer extrem viel mehr , bei den letzten Kindern normalisierte sich aber auch das.

Erster Urlaub mit Baby

Der erste Urlaub mit Kind führte uns im Jahr 2000 nach Dänemark in die Ferienhaussiedlung Arild Feieby. Dänemark gehörte vorherschon zu einem unserer Lieblingsferienzielen.. Es war einfach nur toll der kleinen, damals 6 Monate alten Maus das schöne Dänemark zu zeigen und sie hatte einfach nur Spaß! Ob am wunderbaren Strand oder einfach nur auf der Wiese am Ferienhaus.

Die kleine Maus in der Kraxe
Esbjerg Museum

Wir hatten wie so oft ein Ferienhaus gebucht, von denen es welche in allen Kategorien gibt und die für unsere Art des Urlaubs am Besten geeignet waren. Gerade für Urlaub mit Babys oder Kleinkindern überwiegen für uns dort die Vorteile vor einem Urlaub in einem Hotel.

Unser Ferienhaus in Dänemark im Jahr 2000

Unser erstes Kind war immer sehr unkompliziert auf Reisen, schlief im Auto immer ein und so war auch die Fahrt mit dem Auto von Bayern, wo wir damals lebten bis nach Dänemark gar kein Problem. Wir besuchten so einige dänische Städte und auch einige deutsche Städte gehörten zum Besuchsprogramm. Also für uns war der erste Urlaub mit Baby unkompliziert , aber ein völlig neues und tolles Erlebnis. Der Urlaub fühlte sich noch intensiver an so mit kleinem Begleiter!

Der zweite erste Urlaub mit Baby

Rømø Strand bei Ebbe

Zwei Jahre später ging es für uns wieder nach Dänemark, dieses Mal mit Kleinkind und Baby. Dieses Mal ging mit Baby Nummer zwei auf die Insel Rømø. Unsere Lieblingsinsel in Dänemark,die wir davor schon mehrmals besuchten. Auch dieses Mal wieder ohne Probleme und alle hatten ihren Spaß!

Leider gibt es durch so einige Festplattencrash gar keine Bilder von diesem Urlaub.

Reisen mit Baby – Nummer Drei

Auch mit Baby Nummer Drei ging es nach Dänemark, diesmal in die Region um den Ringkøbing Fjord. Baby Nr. 3 war damals 4 Monate alt und die Schwestern 8 Jahre und 10 Jahre. Also war es ein sehr aktiver Urlaub, mit Besuch vom Legoland, Zoos, Burgen und vieles mehr. Auch das war mit Baby natürlich alles kein Problem, den in dem Alter ist es am Wichtigsten das alle zusammen sind und da ist es im Prinzip egal wo.

3 Mädels in Dänemark
Im Tierpark Randers

Bis dahin sind wir meist mit dem Auto in den Urlaub gefahren ob aus Deutschland oder dann aus Norwegen und war bis zu diesem Zeitpunkt auch kein Problem. Erst später stellte Nr. 3 und dann erst recht Nr.4 vor große Probleme beim Autofahren und übrigens auch Fliegen.

Andere Reiseart mit Baby Nummer 4

Klein und Groß in Bologna(Italien)

Als Kind Nr. 3 älter wurde begann sie das Autofahren immer weniger zu vertragen und auch im Flugzeug wurde ihr immer schlecht und so machte es einfach kein Spaß, das Reisen! Denn wer möchte stundenlang im Auto sitzen wenn einem immer schlecht wird. Wir haben trotzdem noch einige Urlaube mit dem Auto verbracht, allerdings stellte uns Nummer 4 vor richtige Herausforderungen damit, denn ihr wurde seit der Geburt, meist stellt sich Reisekrankheit erst mit 1 Jahr ein, spätestens nach 10 Minuten Autofahrt schlecht und zwar richtig! Wechselklamotten waren immer Pflicht.

So wollten wir aber keinen Urlaub verbringen. 2015,ein Jahr vor ihrer Geburt haben wir dann unsere Reiseart gewechselt und sind seitdem meist mit dem Zug unterwegs, denn das Reisen mit dem Zug, hat unsere Nr.3 bestens vertragen. So war 2015 unsere erste Interrailtour! Und das versuchten wir auch dann mit Kleinkind Nr. 4, ihre erste Interrailtour ging 2017 12000 km durch Europa! Wir waren sehr gespannt wie es klappt mit 1jährigem Kleinkind im Zug , aber auch das klappte wieder ausgesprochen gut und wir hatten alle unseren Spaß!

Na was gibt es heute leckeres zum Mittag?
Bologna(Italien) krabbelnd erkunden

Für uns war es nie ein großer Unterschied ob mit oder ohne Babys und Kleinkinder unterwegs, wenn man einfach auf die Bedürfnisse aller achtet, was man ja auch ohne Kinder tun sollte, passt das auch mit dem Urlaub! Wichtig ist es glaube ich als Eltern einfach locker und entspannt sein,vielleicht nicht so viel planen, sondern Platz für Spontanität und Flexibilität lassen, dann klappt das auch mit dem Reisen mit Baby und Kleinkind.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.