Meine Lieblingsstadt im Norden- Skagen

Meine Lieblingsstadt im Norden eine  Reihe hier auf dem Blog, in der in unregelmäßigen Abständen, unsere Leser ihre Lieblingsstadt im Norden vorstellen können und da ist es egal ob Deutschland, Norwegen, Schweden, Dänemark, Finnland , Schweden oder ein ganz anderes Land welches im Norden liegt.

Wir stellen 5 Fragen und dazu gibt es noch allerlei Wissenswertes und Informatives über die Lieblingsstadt.

Die Fragen zur Lieblingsstadt im Norden:
1. Welche ist meine Lieblingsstadt im Norden?
2. Warum ist es meine Lieblingsstadt?
3. Deine ” Geheimtipps” für die Stadt.
4. Warum sollten andere sie besuchen?
5. Beschreibe die Stadt mit 3 Adjektiven

Heute stellt Sibille, die Kapidaenin ihre Lieblingsstadt im Norden vor- Skagen

1.Welche ist meine Lieblingsstadt im Norden?

Ich bin von vielen Städten begeistert, vor allem von denen im Norden.

Nordische Städte haben oft ihren ganz eigenen Charme. Man denke an Hamburg und Kiel (auf den zweiten Blick, das gebe ich zu – aber dann auf jeden Fall) oder Oslo und Stavanger! In Schweden ist Göteborg ein echtes Highlight, ganz zu schweigen von Stockholm und den kleineren Städten wie zum Beispiel Hudiksvall. In Finnland bin ich verknallt in Helsinki und Saariselkä und in Island –da geht nichts über Akureyi.

Da sich mein Blog aber nun mal um Dänemark dreht, beschränke ich mich darauf  – Dänemark hat viele tolle Städte: Kopenhagen, Aarhus, Odense, Aalborg – das sind die Big 4! Ich finde aber gerade – neben den vielen Dörfern (mein Herzensort ist Lønstrup, wo ich einige Zeit arbeitete) – die kleineren Städte in Dänemark besonders schön – und vor allem liebe ich Skagen.

Foto: Kapidaenin


2. Warum ist es meine Lieblingsstadt?

Skagen ist die nördlichste Stadt Dänemarks und mit gut 8000 Einwohnern eine echte Kleinstadt. Hier führt eine Straße her, man kommt also nicht zufällig an Skagen vorbei – hier muss man gezielt hinfahren. Und danach kommt nur noch das Meer – genaugenommen sind sogar zwei Meere, denn hier treffen Nord- und Ostsee oder auch Skagerak und Kattegat aufeinander. Das ist großartig.

Aber mal abgesehen von der wirklich faszinierenden, von Sand und Inlandsdünen geprägten Landschaft inmitten derer sich Skagen befindet, ist die kleine Stadt auch kulturell interessant. Hier gab es lange Zeit eine sehr berühmte Künstlerkolonie – die ganz besonderen Lichtverhältnisse hier zogen und ziehen noch immer viele Künstler an – nicht nur Maler. Ich finde es echt inspirierend!


3. Deine ” Geheimtipps” für die Stadt

Auf jeden Fall sollte man sich ein Museum ansehen – am besten das neue Kunstmuseum, mindestens aber eines der Künstlerhäuser, die zeigen, wie die Künstler in der Blütezeit der Künstlerkolonie lebten. Skagen hat wirklich ungewöhnlich viele Museen – auch SkagensOdde Naturcenter, ein Naturhistorisches Museum und ein Bamse Museum gibt es hier zu bestaunen. Und natürlich das Zentrum für Zugvögel, das am Grå Fyr, am Grauen Leuchtturm, untergebracht ist.

Foto: Kapidaenin

Einen Besuch im Hafen sollte man sich auch keinesfalls entgehen lassen, hier gibt es super leckeren frischen Fisch. Ein Abstecher nach Grenen, an den Punkt, an dem Nord- und Ostsee sich treffen ist wohl obligatorisch für Skagenbesucher, genauso wie eine Stippvisite bei mindestens drei der Leuchttürme Skagens.

Ich mag es außerdem, den alten Kirchweg, der entlang des Kattegats bis zur versandeten Kirche, Den Tilsandede Kirke, führt, entlang zu wandern – oder zu radeln. Überhaupt ist ein Bummel durch die alten Gassen ein besonderes Erlebnis – ich fühle mich jedes mal in der Zeit zurückversetzt. Und irgendwann kommt mir einer der Maler der Künstlerkolonie entgegen. Ganz sicher 🙂

Abends empfehle ich einen Besuch am Strand von Gammelskagen. Hier ist ein aussichtsreiches Gebiet für Bernsteinfunde. Wirklich!


4. Warum sollten andere sie besuchen?

Ich finde, man sollte mindestens einmal das besondere Licht in Skagen erlebt und die besondere Atmosphäre der Stadt gespürt haben.


5. Beschreibe die Stadt mit 3 Adjektiven

inspirierend – traditionsreich – überraschend

Foto: Kapidaenin

Danke Sibille für die tolle Lieblingsstadt im Norden Dänemarks Skagen.

 

Über Sibille:

Foto: Kapidaenin

Hej! Ich bin Sibille und liebe seit meiner Kindheit den Norden und vor allem Dänemark. Seit einem Skandinaviststudium und einiger Zeit, die ich im Tourismusbereich in Dänemark gearbeitet habe, schreibe ich seit 2016 auf meinem Blog Kapidaenin über mein Lieblingsland.

Ich bin Kapidaenin und Kapidaenin ist Dänemark. Und was zusammengehört, soll man nicht trennen. 🙂

 

 
 
 
https://www.mitkindimrucksack.de/meine-lieblingsstadt-im-norden/
 
 
 
 
 
 
 

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.