Interrail in Polen- unsere Reise völlig unvorbereitet

Ich habe es geschafft, ich habe heute mal endlich unsere Interrail Pässe im Bahnhof gekauft! Zwei Tage vor der Fahrt, das hatten wir noch nie irgendwie! Das ich der netten älteren Dame hinter dem Schalter erstmal erklären muss welche Pässe ich wie brauche, hat den Kauf doch auf nette 30 Minuten gebracht. Wenn nicht mal die Leute von der Bahn wissen wie es geht, wer dann? Sie hat nicht gewusst das Kinder ab 4 Jahren einen eigenen Interrailpass brauchen und trotzdem nichts kosten in Begleitung von Erwachsenen. Sollte sie vielleicht mal hier lesen: Interrailpässe Aber die Dame hat sich bemüht und sich bedankt, das sie heute wieder was gelernt hat. Also wir sind klar für Interrail in Polen!

Wir haben jetzt den 4 Tages Pass gekauft, das heißt also wir können 4 Tage in 30 Tagen mit dem Zug fahren. Das reicht uns diesmal , da wir nur 2 Wochen unterwegs sind und wir nur 3 Stopps machen wollen.

Unvorbereitete Reise

Im Gegensatz zum letzten Jahr wo wir die Reise mit der Transsibirischen Eisenbahn gemacht haben und auch die Jahre davor mit Interrail haben wir dieses Jahr kaum was vorbereitet. Das es Polen wird haben wir auch relativ spät beschlossen, wir schwankten zwischen Tschechien und Polen. Den Ausschlag hat der Wunsch von Nr.3 nach Meer gegeben und die Hitzewelle in Europa bestätigt uns das wir mit polnischer Ostsee wohl nicht so falsch liegen.

Fest stand nur das Nico die nächsten zwei Wochen Urlaub hat und wir wieder mit Interrail unterwegs sein wollen. Für uns hier im Osten liegt Polen ja mehr wie günstig,der nächste Bahnhof nach 5 Minuten ist ja schon auf polnischer Seite. So hatten wir uns schon mal in Swinemünde was reserviert gehabt vor einiger Zeit, aber das war nun wieder hinfällig, da wir ja plötzlich auf den Hund gekommen sind. Wir also nun Unterkünfte mit Hund suchen müssen, aber das ist auch nicht so schwer. Wir haben uns jetzt eine Unterkunft in  Ustronie Morskie 10km von Kolberg entfernt. auch da haben wir gar nicht so viel nachgeschaut sondern eher geschaut was ist gut mit dem Zug zu erreichen und wo sind Unterkünfte die passen und uns gefallen.Wir haben wiedermal Airbnb gewählt.

Wer auch mal Airbnb ausprobieren möchte und über diesen Link bucht, erhält eine Gutschrift und wir ebenso!

Das hat uns bei unserer Reise jetzt schon einige Euros gespart, danke euch dafür!

Mal sehen wie es uns in diesem kleinem Seebad gefällt.

Danach geht es weiter in die schöne Stadt Danzig oder Gdansk,dort haben wir auch eine Wohnung ganz zentral in der Altstadt gewählt, was das Fotografenherz von Nico natürlich erfreut, mal sehen wie oft er wieder ganz zeitig unterwegs sein wird.

Das tolle an Danzig ist, das es eben nicht nur eine Stadt ist, sondern auch am Meer liegt, also Städtetrip mit baden verbinden ist immer gut, vor allem mit Kindern.Ich bin mal sehr gespannt, habe bisher nur gutes gehört von Danzig und vor allem den freundlichen Menschen.

Wie es dann mit Interrail in Polen weitergeht, das wissen wir noch gar nicht. Eigentlich hatten wir an die Masuren gedacht, aber vielleicht wird es doch noch eine Stadt,Poznan, klingt auch sehr spannend! Ich glaube das entscheiden wir dann einfach unterwegs. Hinzu kommt hier auch noch, das unsere Nr.2 gerade nach Görlitz gezogen ist und in 4 Wochen ein Kind erwartet und wir natürlich schnell nach Hause fahren wenn es doch eher kommt. Also alles anders irgendwie dieses Jahr! Hund, Enkelkind ich glaube wir werden langsam alt! Aber so ist es auch mal schön und das ist ja auch das schöne am Interrail, das man einfach spontan sein kann und man auch immer ein Ticket bekommt und es auch egal zu welcher Zeit , das gleiche kostet, außer man nutzt Rabattaktionen.

Wir freuen uns auf jeden Fall ein neues Land zu erkunden und freuen uns mit Kind und Hund unterwegs zu sein. Der Hund darf im Rucksack kostenlos mitreisen.Sonst kostet ein Hund im Polen aber auch nicht viel.

Wir nehmen euch natürlich gerne mit auf Reisen, schaut gerne bei Facebook oder Instagram vorbei.

Susi hat sich die Interrail Broschüre geschnappt und auf ihre Art gelesen

Hat jemand einen Tipp für Polen was wir als dritte Station unbedingt besuchen sollten? Dann schreibt es gern in die Kommentare!

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.