Meine Lieblingsstadt im Norden-Oldenburg

Meine Lieblingsstadt im Norden eine neue Reihe hier auf dem Blog, in der in unregelmäßigen Abständen, unsere Leser ihre Lieblingsstadt im Norden vorstellen können und da ist es egal ob Deutschland, Norwegen, Schweden, Dänemark, Finnland, Schweden oder ein ganz anderes Land welches im Norden liegt.

Wir stellen 5 Fragen und diese Fragen werden beantwortet, dazu noch einiges Wissenswertes über die jeweilige Stadt.

 

Die Fragen zur Lieblingsstadt im Norden:

  1. Welche ist meine Lieblingsstadt im Norden?
  2. Warum ist es meine Lieblingsstadt?
  3. Deine ” Geheimtipps” für die Stadt.
  4. Warum sollten andere sie besuchen?
  5. Beschreibe die Stadt mit 3 Adjektiven.

 

Heute stellt uns Michelle von The Road Most Traveled ihre Lieblingsstadt in Norddeutschland vor.

Welche ist meine Lieblingsstadt im Norden?

In Deutschland ist es Oldenburg (in Oldenburg).

Foto: Michelle
Schlossgarten

Warum ist es meine Lieblingsstadt?

Nordische Sympathie trifft auf Universitätsstadt. Schönheit ohne viel Prunk und Protz. Gemütlich obwohl keine Kleinstadt. Kohltour Hauptstadt. Fahrrad Hochburg. Nette Leute. Tolle Streetart. Einfach (Wahl)Heimat.

Deine “Geheimtipps” für die Stadt

– den besten Kaffee in Oldenburg bekommt ihr bei Kaffee Käthe

der Utkiek ist ein toller Aussichtspunkt zwischen Osternburg und Kreyenbrück, oben gibt es ein „verbuddeltes“ Herz, auf welches man klettern kann

Plattenabend im Polyester Klub, d.h. einmal im Monat könnt ihr eure eigenen Schallplatten mitbringen, schmeißt euren Namenszettel in die Losbox und könnt zur gezogenen Zeit für 20 Minuten eure eigene Musik auflegen

Streetart in Oldenburg – keiner glaubt mir, was wir an tollen Kunstwerken haben, dabei gibt es mittlerweile sehr viele Schmuckstücke

Foto:Michelle
Streetart in Oldenburg

Warum sollten andere sie besuchen?

Kommt mich besuchen und trinkt den besten Kaffee mit mir. Esst den super beliebten Grünkohl mit Pinkel, vielleicht sogar im Rahmen einer Kohltour. Probiert Labskaus. Seht euch einen Film während des Filmfestes in der JVA an. Nehmt am großen und bunten CSD in Oldenburg teil.

Oldenburg ist offen, tolerant und vielseitig – überzeugt euch selbst von der charmanten Stadt in Niedersachsen.

Foto: Michelle
Oldenburger Schlos

 

Beschreibe die Stadt mit 3 Adjektiven.

Sympathisch, nordisch, schön

 

Alles, was ihr über Oldenburg wissen müsst, findet ihr in meinem Städteguide für Oldenburg (in Oldenburg).

 

Kurzinfo:

Foto: Michelle

Hey, ich bin Michelle vom Blog The Road Most Traveled. Durch meine Promotion durfte ich ein halbes Jahr im schönen Singapur leben und habe asiatische Luft schnuppern können. Wenn ich nicht gerade im Labor stehe, dann gehe ich sehr gerne auf Konzerte und Festivals oder arbeite dort. Neben der Musik liebe ich gutes Essen und das Reisen.

Falls ihr mal in Oldenburg seid, meldet euch gerne. Ich zeige euch meine Wahlheimat.

 

Wissenswertes über Oldenburg (in Oldenburg)

Den Namenszusatz in Oldenburg trägt die Stadt, um Verwechslungen mit dem Namensvetter Oldenburg (in Holstein) aus dem Weg zu gehen. Oldenburg zählt mit über 160.000 Einwohnern neben Osnabrück, Hannover und Braunschweig zu den vier größten Städten Niedersachsens.

Oldenburg ist eine der fahrradfreundlichsten Städte Europas, ca. 43% der Wege legen die Einwohner mit dem Rad zurück. Die einzige Stadt, die das übertrifft ist Houten (44%, Niederlande), direkt nach Oldenburg folgen die beiden niederländischen Städte Eindhoven und Groningen mit je 40%. Außerdem haben die Oldenburger die aktivste Critical Mass Deutschlands.

Wie viele andere Städte, hat auch Oldenburg Partnerstädte. Diese sind Taastrup (Dänemark), Groningen (Niederlande), Cholet (Frankreich), Rügen (Deutschland), Machatschkala (Russland), Kingston upon Thames (England), Mateh Ascher (Israel) und Xi’an (China).

Das Nationalgericht Oldenburgs ist Grünkohl. Serviert wird dieser mit Pinkel, Kochwurst und Kassler, dazu gibt es Kartoffeln. Oldenburg bezeichnet sich selbst als die „Kohltourhauptstadt“. Seit 1956 gibt es das „Defftig Ollnborger Gröönkohl-Äten“ in der Bundeshauptstadt, dem Event sitzen Politiker und Gästen aus Kultur und Gesellschaft bei.

Neben Grünkohl gehören Labskaus, Spargel und Mockturtlesuppe zu den kulinarischen Highlights.

Danke Michelle für deine Lieblingsstadt im Norden, macht Lust mal nach Niedersachsen zu fahren!

 

Hast du auch eine Lieblingsstadt im Norden, würden wir uns freuen, wenn du sie uns vorstellen möchtest! Melde dich in den Kommentaren oder per Mail bei uns.

Meine Lieblingsstadt im Norden: Tromsø

Meine Lieblingsstadt im Norden-Stockholm

Meine Lieblingsstadt im Norden: Oulu

 

2 Kommentare

  1. Ach wie schön! Oldenburg hatte ich bisher so gar nicht auf dem Schirm. Ich finde es aber sehr gut, ein paar Anreize für Städte zu bekommen, die weniger ‘Mainstream’ sind! 🙂
    LG Silvia

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.