Reise Highlights 2019- Ein Rückblick

Andreas vom Blog Reisewut lädt zum zweiten Mal zur Blogparade Reise Highlights #ReiHigh2019 , da sind wir doch gerne dabei! Denn so ein Rückblick ist immer eine gute Möglichkeit über all das Erlebte in diesem Jahr noch einmal nach zu denken!

Unsere Reisen 2019-Reise Highlights

Es war klar das das Jahr 2019 nicht so weite und abenteuerliche Reisen wie 2018 beinhalten wird, den so eine Reise mit der Transsibirischen Eisenbahn ist nicht jedes Jahr möglich, wir hatten gar keine Zeit für eine so lange Reise am Stück.

Nach unserer Rückkehr nach Deutschland haben wir auch erst einmal genug damit zu tun die neue Umgebung, die neue wunderbare Stadt Görlitz zu erkunden und zu entdecken. Auch Deutschland wollte wieder von uns erobert werden!

So bestand unser Reisejahr 2019 aus vielen kleineren Reisen und Touren und einer grösseren Interrailtour im Nachbarland.

Nun aber der Reihe nach:

Reise Highlights 2019 – Deutschland

Berlin

Quadriga Brandenburger Tor

Berlin war in diesem Jahr oft ein Ziel unserer Reisen. Da wir die Stadt lieben, auch wenn man sich manchmal auch kritisch fragt was da los ist. Es fing in den Winterferien an, da besuchte ich mit den zwei Kleinsten im Haus Berlin. Danach ging es für mich das erste Mal auf die ITB. Zum Glück ist die Hauptstadt nur 2,5 Stunden mit dem Zug von uns entfernt.

Ostern ging es noch einmal nach Berlin und dem Filmpark in Babelsberg. Im Oktober haben wir den ersten Ausflug mit unserem Enkelkind gemacht zum Festival of Lights, ein Geburtstagsausflug für mich, leider ohne Nico, der musste arbeiten und damit ohne die gewohnt schönen Bilder! Daher steht das im nächsten Jahr noch einmal auf der Liste.

Berliner Dom

Zum 30 Jahr Jubiläum des Mauerfalls führte uns noch einmal der Weg nach Berlin und das war einfach ein besonderes Wochenende mit ganz viel Gänsehautmomenten!

Staunen über die Kunst an der Mauer

Görlitz

Da wir nun erst ein Jahr hier in Görlitz wohnen, zählt wohl auch die Entdeckung unserer neuen Stadt zu einem “Reisehighlight”. Nico nutzte jede Möglichkeit, um die Stadt mit dem Fotoapparat zu erkunden und da gibt es so einiges zu entdecken. Ob die Altstadt, unser Viertel die Nikolaivorstadt mit Nicos Lieblingsplatz zum fotografieren, dem Nikolaifriedhof.

Uralte Friedhofsmauer
Immer ein interessantes Fotomotiv der Nikolaifriedhof

Die Altstadtbrücke in Görlitz

Es gibt hier immer noch jeden Tag etwas Neues zu entdecken! Wir besuchten den wirklich tollen Tierpark und der Rundgang mit dem Nachtwächter, war eines meiner Highlights dieses Jahr!

Die 2 Görlitzer Nachtwächter Foto: Ulrich Warnatsch

Eine wirklich bezaubernde Stadt dieses Görlitz! Mit viel Potential , aber in den Medien fiel sie ja eher durch die braunen Wahlergebnisse auf. Was dazu führte, das wir auf so einigen Demos in diesem Jahr waren. Ob hier in Görlitz, im Nachbardorf Ostritz oder auch in Dresden. Also auch die Demos waren so einige Reiseziele in diesem Jahr.

Freizeitparks

Wir als Freizeitparkfans haben natürlich auch einige Freizeitparks besucht. Ob in der Nähe, wo wir besonders Gefallen an Turisede, der Kulturinsel Einsiedel gefunden haben. Dort haben wir auch im Baumhaus übernachtet. Das Reise Highlight 2019 für die Kinder!

Oder auch den nicht weit entfernten Saurierpark in Kleinwelka bei Bautzen.

Saurier mitten im Wald

Dann waren wie auch noch im Phantasialand bei Köln und im Belantis bei Leipzig.

Sachsen und Sachsen-Anhalt

In Sachsen stand nicht nur die Umgebung von Görlitz auf dem Programm. Ein Wochenende führte uns in die Jugendherberge Schloss Colditz. Dorthin wurden wir eingeladen und können sowohl das Schloss Colditz, welches in England bekannter ist wie in Deutschland, wie auch die Jugendherberge sehr empfehlen.

Ein wunderbares kleines gemütliches Städtchen!

Havelberg– ein ganz spontanes Wochenende verbrachten wir als #Freizeitspione in Havelberg! Dort “spionierten” wir verschiedene Freizeitangebote aus und hatten einfach ein recht vollgepacktes,doch auch wunderschönes Wochenende an und auf der Havel! Danke noch mal für diese wunderbare Einladung lieber Elb-Havel-Winkel!

Polen

Auch nach Polen führten uns dieses Jahr unsere Reisen! Einmal zu einem wirklich schönem Wochenende in den Drawa Nationalpark, ein wirkliches Naturparadies mit einer solchen Ruhe und das Hotel war ein reines Kinderparadies!

Nebel über dem See
Spaß im See

Interrail durch Polen

Unsere Sommerreise führte uns mit Interrail durch Polen und so besuchten wir die Ostsee, Gdansk und Poznan! Eine schöne Mischung aus Badeurlaub und den von uns geliebten Städtereisen. Diesmal waren wir sogar mit Hund unterwegs , der uns seit Juni begleitet. Schöne Städte gesehen und das Gefühl bekommen für Polen, doch auch das Gefühl das wir noch mehr ins Land eintauchen müssen, um es zu verstehen!

Chillen am Strand
Der Blick vom Rechststädtischen Rathaus auf die Lange Gasse Gdansk
Poznan Marktplatz

Fazit des Reisejahres 2019

Es war ein wirklich interessantes Jahr, mit dem wieder ankommen in Deutschland. Dem entdecken der Umgebung hier in der Lausitz, die auch völlig neu für uns war. Interessanten Ausflügen und Wochenenden. Viel Neues erlebt und vieles Wiederentdeckt.

Ein wirklich bewegtes Jahr, sowohl im Politischen wie auch im Privaten, nicht jedes Jahr wird man Oma und Opa!

Ein Reisejahr ohne Flug und 80% aller Reisen mit der Bahn. Das wollen wir so fortsetzen und freuen uns, wenn ihr uns auch im nächsten Jahr begleitet.

Was waren denn so eure Reisehighlights 2019? Schreibt gerne in die Kommentare.

Viele solcher atemberaubender Erlebnisse wünschen wir euch auch 2020!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.